49er Sailing

bild-bericht-em-2010-1
  • Der 49er ist die schnellste und spektakulärste olympische Bootsklasse
  • Extrem sportliches Segeln im Doppeltrapez mit Geschwindigkeiten über 40 km/h
  • Schnelle, wendige und spektakuläre Manöver
  • Attraktives Design und auffallende Segel, die die Aufmerksamkeit von Seglern, Publikum und Medien auf sich ziehen
  • Der 49er-Skiff wurde 1996 konstruiert und gab bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney sein Olympiadebüt

Technische Daten

  • Länge: 4,99 m
  • Breite: 2,9 m
  • Gewicht segelfertig: ca. 120kg
  • Segelfläche gesamt: ca. 61 m2  (Großsegel: 16 m2, Fock: 7 m2 und Genacker: 38 m2)

Weitere Informationen finden Sie hier: