15. Platz bei der 49er Junioren-WM

ZF-0300-68478-1-007

Am Sonntag endete die Premiere der 49er Junioren-WM in Travemünde. Windstille verhinderte leider weitere Rennen am letzten geplanten Wettfahrttag.

Die zwei Tage davor waren von relativ starkem Wind geprägt. Bei bis zu 20 Knoten und einer kurzer steilen Welle gab es kein Team im Regattafeld, welches nicht kenterte. Wir kenterten und umschlugen uns gleich mehrfach und kamen mit ein paar Muskelverletzungen davon. Dennoch konnten wir bei diesen extrem anspruchsvollen Bedingungen gute vordere  Platzierungen ins Ziel bringen und uns in der Gesamtwertung immer weiter verbessern.

Wir konnten somit diese Regatta auf dem 15. Gesamtplatz in der Wertung für die Junioren-WM beenden.

Wir sind sehr zufrieden mit diesem Ergebnis und können nur verdient unseren bevorstehenden Urlaub antreten.

Außerdem haben wir im Rahmen der Travemünder-Woche noch bei einem Show-Rennen inmitten der Trave teilgenommen. In unmittelbarer Landnähe ersegelten wir vor unzähligen Zuschauern zwei spannende Rennen. Durch einen Sieg im letzten Rennen erreichten wir den 3. Gesamtplatz. Dies war ein sehr schönes und lehrreiches Erlebnis.

Viele Grüße,

Tom und Tim